Auftragsannahme

per Mail

per Fax: 0180 31 300 31

per Kontaktanfrage
Was ist die Summe aus 4 und 9?

Das HACCP-Konzept

HACCP (Hazard Analysis And Critical Control Point = Gefahrenanalyse und kritische Kontrollpunkte) wurde entwickelt, um die Einhaltung von Hygienevorschriften sicherzustellen. Dazu umfasst HACCP eine detaillierte Gefahrenanalyse mit Risikoeinschätzung für alle Prozesse zur Herstellung, Verarbeitung, Lagerung und dem Transport von Lebensmitteln. Dies entspricht der EU-Richtlinie für Lebensmittelhygiene.

Unser HACCP-System – Ihr Rundum-sorglos-Paket

Unser HACCP-System beinhaltet die systematische Analyse aller potenziellen Gefahrenpunkte innerhalb eines Lebensmittelproduktionsprozesses.

Die möglichen Gefahrenpunkte werden in unserer Software übersichtlich zusammengefasst und dokumentiert. Diese Dokumentation umfasst alle Kontrollmaßnahmen, die der Richtlinie über Lebensmittelhygiene entsprechen. Somit können Sie der zuständigen Behörde ein anerkanntes Eigenkontrollsystem nachweisen.

Die online-Dokumentation beschreibt detailliert, welche Punkte relevant für die Verbrauchergesundheit sind. Dabei werden tierische und pflanzliche Schädlinge ebenso berücksichtigt wie nicht tolerierbare chemische Rückstände und physikalische Gegebenheiten (z. B. nicht eingehaltene Temperaturen oder Zeiten). Kritische Kontrollpunkte werden daraufhin automatisch vom Programm überprüft. Falls festgelegte Werte über- oder unterschritten werden, schlägt das Programm Alarm. Dadurch können Sie sofort reagieren und die entsprechenden Korrekturmaßnahmen einleiten.

„HACCP-Online“ bietet Ihnen:

  • ein von den Behörden anerkanntes Dokumentationsverfahren,
  • die Sicherheit, Hygiene-Vorschriften zu erfüllen und bei Abweichungen automatisch vom System alarmiert zu werden,
  • ein Eigenkontrollsystem zur Prüfung aller kritischen Kontrollpunkte im Umgang mit Lebensmitteln,
  • den automatischen Alarm im Falle einer Abweichung,
  • die schriftliche Dokumentation aller Maßnahmen und
  • die Online-Auswertung.

Die 5 Punkte zur Gefahrenanalyse:

  • Bestimmung der potenziellen Gefahren für Lebensmittelsicherheit, die im Verantwortungsbereich des Unternehmens liegen.
  • Ermittlung aller kritischen Punkte für diese Gefahren.
  • Überwachung dieser Punkte und Bestimmung von Grenzwerten.
  • Definition von Korrekturmaßnahmen, die bei Erreichen der Grenzwerte vorzunehmen sind.
  • Dokumentation aller Maßnahmen.

Mit unserem HACCP-System erfüllen Sie Ihre Pflicht

Gemäß Richtlinie über Lebensmittelhygiene müssen Kontrollmaßnahmen schriftlich dokumentiert werden, um der zuständigen Behörde ein Eigenkontrollsystem nachzuweisen. Mit unserem HACCP-Online-Dokumentationsverfahren, das von der Atox GmbH unterstützt wird, ist dieser Nachweis leicht zu erbringen.

© 2017 | Atox GmbH - Schädlingsbekämpfung / Kammerjäger