Auftragsannahme

per Mail

per Fax: 0180 31 300 31

per Kontaktanfrage
Bitte rechnen Sie 3 plus 3.

Ein Fall für den Schädlingsprofi?

Woran Sie eine Taubenplage erkennen

  • Die charakteristischen Kotspuren auf dem Dach und an der Fassade.
  • Wachsende Anzahl von Tauben auf dem Dach.
  • Das bekannte Gurren, das mit wachsender Anzahl der Tauben immer lauter wird.

Darauf achten wir besonders:

Um Tauben zu vertreiben, muss man verhindern, dass sie das Gebäude anfliegen und dort nisten können. Dafür verwenden wir Taubenabwehrsysteme, die effektiv und optisch möglichst unauffällig sind, um die Fassade nicht zu verschandeln.

Die Leistungen im Überblick:

  • Befallsermittlung: Wie weit haben sich die Tauben schon ausgedehnt? Wie sind die baulichen Gegebenheiten?
  • Beratung des Kunden und Angebotserstellung.
  • Vertreibung der Tauben und Desinfektion aller betroffenen Flächen.
  • Entfernen der Nistplätze.
  • Installation der Taubenabwehr, ggf. Folgebehandlungen.

Erste Hilfe bei Taubenbefall

  • Aufstellen von Greifvogelattrappen oder Vogelscheuchen.
  • Installieren von Taubenabwehr-Spikes oder Spanndraht-Systemen.
  • Tauben zu vergiften oder abzuschießen ist keine Lösung. Es ist nicht effektiv und es ist teilweise auch verboten.

Folgeschäden des Taubenbefalls:

  • Taubenkot ruiniert Fassaden und führt zu Korrosion von Dächern (Salpetersäure wirkt ätzend).
  • Verschmutzte Untergründe müssen professionell gereinigt werden.
  • Mietminderung bis zu 30 Prozent sind möglich.
  • Der Kot und das Nistmaterial sind eine ideale Brutstätte für andere Schädlinge, besonders Vorrats‐ und Materialschädlinge, verschiedene Käfer und Motten.
  • Taubennester verstopfen Regenrinnen und Abflussrohre.

Gesundheitsrisiken für den Menschen:

  • Tauben übertragen 100 verschiedene Parasiten und Krankheitserreger (bakteriell und viral), darunter auch Zecken und Flöhe, Milben und Wanzen.
  • Taubenkot ist infektiös, er kontaminiert die Luft und kann vom Menschen als Mikropartikel eingeatmet werden.
© 2017 | Atox GmbH - Schädlingsbekämpfung / Kammerjäger